Information vom 10.08.2018

In der letzten Ausgabe des Schkeuditzer Boten wurde bereits informiert, dass die Stadt Schkeuditz, die VLW sowie die SWVG mbH eine Wach- und Schließgesellschaft für nächtliche Streifen durch die Wohngebiete engagiert haben.

Die Bestreifung beginnt ab 01.09.2018 in der Zeit von 21:00 – 5:00 Uhr und soll für mehr Sicherheit in den Wohngebieten sorgen. Das Überwachungsgebiet umfasst die Schkeuditzer Kernstadt von der Schreberstraße, über Alte Straße/Leipziger Straße, Flughafenstraße, Robert-Koch-Straße und Oststraße.

Der Wachdienst steht mit dem Hauswartservice im Kontakt. Das heißt, sollten Sie rechtswidrige Handlungen oder störende Aktivitäten innerhalb der Ruhezeiten feststellen, melden Sie dies bitte, dem Hauswartservice über die Havarienummer („schwarzes Brett“). Der Hauswartservice wird die Störung an den Wachdienst weiterleiten.

Der Wachdienst kann aufgrund des begrenzten Einzugsgebietes relativ zügig Vorort sein und unterstützen. Findet eine Straftat statt, so wird die Polizei hinzugerufen. Der Wachdienst folgt keiner festgelegten Route, so dass überall und jederzeit mit der Betsreifung gerechnet werden muss.

Für Anregungen und Meldungen steht Ihnen das Vermietungsteam der SWVG mbH telefonisch unter 034204 752-0 von Montag bis Freitag während der Geschäftszeiten zur Verfügung.

Nachtrag vom 24.09.2018

Ca. 4 Wochen sind nun vorrüber und wir haben positive Rückmeldungen von unseren Mietern erhalten. So wurden u.a. die Innenhöfe des Neubeugebietes ruhiger. Da nun auch Besucher der Wiesen, Spielplätze und Sitzgelegheiten im Wohngebiet über die gesetzlichen Ruhezeiten aufgeklärt wurden. Wir sind gespannt, wie es weitergeht...

Ihr Team der SWVG mbH